Willkommen beim Soroptimist-Club Landshut

Soroptimist International (SI) ist die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement. Der SI-Club Landshut wurde im Oktober 2012 gegründet. In unserem Club engagieren sich derzeit knapp 30 Frauen aus unterschiedlichen Berufsfeldern.

SI ist eine lebendige, dynamische Organisation, die Fragen der Zeit aufgreift und sich für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Frauen und Mädchen einsetzt.

Soroptimist International engagiert sich durch das weltweite Netzwerk seiner Mitglieder und durch internationale Partnerschaften
unter anderem für:

  • Menschenrechte für alle und Stellung der Frau
  • Weltweiten Frieden und internationale Verständigung
  • Verantwortliches Handeln
  • Ehrenamtliche Arbeit, Vielfalt und Freundschaft

Aktuelle Neuigkeiten aus dem Soroptimist-Club Landshut

27_taschen-1_kopie.jpg

Taschen und Tücher kann frau nicht genug haben, finden (von links) Barbara Meiler und Katrin Filler, Vizepräsidentin und Präsidentin des Soroptimist-Clubs, und Dr. Elisabeth-Maria Bauer und Gabi Maresch, Geschäftsführerin und Mitarbeiterin der Fala. Foto: Anabelle Rottensteiner

Ein Schmuckstück für jede Frau

Erster Benefiz-Flohmarkt für Taschen und Tücher im Salzstadel

Groß, klein, dezent, auffällig, günstig oder teuer: Handtaschen gibt es für jede Lebenslage, und frau kann nicht genug davon haben. Jetzt können die Damen damit auch noch Gutes tun: Landshuts erster Benefiz-Flohmarkt für Taschen und Tücher findet am 11. Mai 2019 statt, veranstaltet von der Freiwilligenagentur (Fala) sowie von Soroptimistinnen Landshut helfen e.V.. Nach dem Motto "Lieblingsstücke suchen neue Besitzerinnen" sind alle Bürgerinnen eingeladen, sich einzubringen: mit Taschenspenden und einem Besuch. Spenden werden ab Januar entgegengenommen.

Sammelstellen ab 07.01.2019: Weltladen, Grasgasse 318; vom FASS, Neustadt 461; Fala, Seligenthalerstraße 13; Praxis Martin Witzko, Altdorf, Dekan-Wagner-Straße 4a; Hüte & Lederwaren Irene Ecker-Heinrich, Obere Altstadt 18, 84137 Vilsbiburg

felicitas_von_aretin_2.jpg

Felicitas von Aretin

Felicitas von Aretin

" Mit Wagemut und Wissensdurst. Die ersten Frauen in Universitäten und Berufen"

Maria von Linden studierte in Tübingen, Frieda Fromm-Reichmann war eine berühmte Psychoanalytikerin und Käthe Ahlmann leitete ein Unternehmen. Nicht der Rede wert - oder? Doch, denn diese drei Frauen waren ihrer Zeit voraus.

Felicitas von Aretin ist Journalistin, Autorin, Historikerin und Kommunikationsexpertin. Sie hat diese und viele andere Lebensgeschichten von mutigen Frauen recherchiert und stellt sie in ihrem Buch "Mit Wagemut und Wissensdurst. Die ersten Frauen in Universitäten und Berufen" vor. Sie zeigt ihren oft harten Weg in einer männerdominierten Gesellschaft - und macht klar, wie wichtig Pionierinnen wie sie sind, die unbeirrt ihren Weg gehen. Deutlich wird auch, dass all diese Frauen von einem Netzwerk profitierten, wie es Edith Peritz aufgebaut hat, die die Soroptimistinnen in Deutschland etabliert hat. Auch sie wird an diesem Abend vorgestellt.

Der Vortrag findet am Dienstag, 12.03.19 um 19.30 Uhr im Salzstadel in Landshut statt.

Karten für 10 €, ermäßigt 5 € gibt es beim Leserservice der Landshuter Zeitung, Ländgasse 116, Landshut, Telefon: 0871/8502710. 

 

Komponistinnen

eine filmische und musikalische Spurensuche

Die Leipziger Pianistin Kyra Steckeweh recherchierte in Archiven, Bibliotheken, Verlagen und fand eine Vielzahl fantastischer Klavierwerke von Komponistinnen, die bis heute fast nie gespielt werden. Zusammen mit dem Filmemacher Tim van Beweren entstand der Dokumentarfilm "Komponistinnen", welcher die historischen und persönlichen Umstände, unter denen die Komponistinnen Mel Bonis, Emilie Mayer, Fanny Hensel und Lilli Boulangier im 19. und frühen 20. Jahrhundert ihre Werke geschaffen haben. 

Das Konzert findet am Samstag, 9.3.2019, um 17 Uhr im Salzstadel Landshut statt. Karten zum Preis zu 15 € sind beim Leserservice der Landshuter Zeitung erhältlich.

Die Filmvorführung ist am Sonntag, 10.03.2019, um 11 Uhr im Kinoptikum Landshut. 

Der Soroptimist-Club Landshut ist neben der Gleichstellungsstelle der Stadt Landshut Mitveranstalter.

 

 

 

gabi_zedlmayer_-_klein.jpg

Gabi Zedlmayer

"Nichts wird so bleiben, wie es war"

Außerordentlich gut besucht war kürzlich die Neujahrsmatinee am 13.01.2019 mit Gabi Zedlmayer, die wir gemeinsam mit Zonta veranstaltet haben. Die Expertin für Digitalisierungstrends erklärte flott und gut verständlich, wohin die Reise in Sachen Digitalisierung geht und wie wir auf dem Laufenden bleiben können - und warum.

Das Thema betrifft viele Bereiche: Schulbildung, Arbeit, Wirtschaft, Umwelt. Alle Beteiligten müssen schnell umdenken, wenn sie den Anschluss nicht verlieren wollen. Dieser Vortrag war dazu der erste Schritt, und die rege Diskussion im Anschluss zeigte das große Interesse unter den Besuchern.

Soroptimist-Club Landshut - Vorstand 2018 bis 2020

renate2.png

Vizepräsidentin

Renate Forster

katrin.png

Präsidentin

Katrin Filler

barbara.png

Vizepräsidentin

Barbara Meiler