Willkommen beim Soroptimist-Club Landshut

Soroptimist International (SI) ist die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement. Der SI-Club Landshut wurde im Oktober 2012 gegründet. In unserem Club engagieren sich derzeit knapp 30 Frauen aus unterschiedlichen Berufsfeldern.

SI ist eine lebendige, dynamische Organisation, die Fragen der Zeit aufgreift und sich für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Frauen und Mädchen einsetzt.

Soroptimist International engagiert sich durch das weltweite Netzwerk seiner Mitglieder und durch internationale Partnerschaften
unter anderem für:

  • Menschenrechte für alle und Stellung der Frau
  • Weltweiten Frieden und internationale Verständigung
  • Verantwortliches Handeln
  • Ehrenamtliche Arbeit, Vielfalt und Freundschaft

Aktuelle Neuigkeiten aus dem Soroptimist-Club Landshut

qualikurs_foto.png

v. li.: Geschäftsführer der VHS Landshut Matthias Treiber, VHS-Fachbereichsleiterin Sabrina Heß, Schulleitungsteam Mittelschule Schönbrunn Thomas Striegl, Präsidentin Soroptimist-Club Katrin Filler, Projektpatin Soroptimist-Club Stephanie Gilles

Deutsch und Mathematik in den Ferien

Dazu sagten 12 Schüler ja und nahmen an den Intensivierungsstunden in Deutsch und Mathematik im Qualivorbereitungskurs, der in Kooperation mit der Mittelschule Schönbrunn und der Volkshochschule Landshut angeboten wurde, teil. Ein qualifizierender Hauptschulabschluss zählt zu den wesentlichen Voraussetzungen für Jugendliche, um den Übergang ins Berufsleben zu schaffen und eine geeignete Ausbildungsstelle zu bekommen. Der Kurs richtete sich an engagierte Schüler, die noch prüfungsunsicher waren und Wissenslücken schließen wollten, aber keine Möglichkeit hatten außerhalb des Schulunterrichtes Intensivierungsstunden in Anspruch zu nehmen. Die Schüler wurden belohnt und hatten Erfolg bei den Prüfungen, so berichtete Thomas Striegl vom Schulleitungsteam der Mittelschule Schönbrunn.

naehkurs_foto.png

v. li. n. re. Uta Obermeier, Soroptimist-Club, Daniela Eberl, Sozialpädagogin, Areliz Damböck, Lehrerin, mit Kursteilnehmerinnen

Kreativ und integrativ

Unter der bewährten Leitung von der Sozialpädagogin Daniela Eberl fand bereits zum fünften Mal ein Nähkurs mit 16 Jugendlichen an der Mittelschule Schönbrunn statt. Je eine Schülerin mit Migrationshintergrund und ein deutsches Mädchen erwerben im Tandem Grundkenntnisse des Arbeitens an der Nähmaschine. Dadurch erhalten die Jugendlichen Anregungen für eine sinnvolle Freizeitgestaltung und erweiteren gleichzeitig ihre interkulturelle Kompetenz. Die kulturelle Integrationsarbeit an der Schule wird nachhaltig unterstützt und zugleich Potentiale von Jugendlichen, insbesondere von Mädchen, gefördert. 

p1360886_2_kopie.jpg

v. li. n. re.: Barbara Meiler, Oberbürgermeister Alexander Putz, Elisabeth Reichert, Dr. Christine Nischler-Leibl, Dr. Denise Vandeweijer, Renate Forster, Manuela Nitsche, Ruth Müller. Foto: Anabelle Rottensteiner

Frauen stellen sich der Zukunft

Mit dem Impulsvortrag "Künstliche Intelligenz: was kann die Technologie aktuell?" von Dr. Denise Vanderweijer begann das  Bezirkstreffens des Bezirkes VIII. Über die Themen "Frauen in der 450-Euro-Job-Falle", "Nachhaltigkeit: die Macht des Konsumenten", "Digitalisierung und Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt von Frauen", sowie "Frauen in Führungspositionen" wurde von den Teilnehmerinnen an Arbeitstischen rege und konstruktiv diskutiert, sowie nach Lösungen gesucht. Die Egebnisse wurden für die Öffentlichkeit vorgestellt und an Frau Dr. Christine Nischler-Leibl, Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, übergeben. 

Das Bezirkstreffen, zu welchem der Club Landshut eingeladen hat,  fand unter der Leitung von Elisabeth Reichert, Vizepräsidentin Bezirk VIII am 29.06.2019 im Hotel Michel in Landshut statt. 

Soroptimist-Club Landshut - Vorstand 2018 bis 2020

barbara_3.png

Vizepräsidentin

Barbara Meiler

katrin_1.png

Präsidentin

Katrin Filler

renate_2.png

Vizepräsidentin

Dr. Renate Forster